UNSER AUFTRAG

Die Zeichen der Zeit waren während des Weltjugendtages in Köln 2005 im Hinblick auf die Jugendpastoral froh machend und ermutigend. Papst Benedikt stellte schon bei seiner ersten Audienz für deutsche Pilger fest: 


„Es ist gar nicht wahr, dass die Jugend vor allem an Konsum und an Genuss denkt. Es ist nicht wahr, dass sie materialistisch und egoistisch ist. Das Gegenteil ist wahr: Die Jugend will das Große. Sie will das Gute. Und deswegen ist die Jugend auch wieder ganz offen für Christus.“

Mit unserem Jugendpastoralem Zentrum und der Jugendkirche CRUX möchten wir ein Stück Heimat für dich werden. Hier kannst du mit anderen Menschen und Gott ins Gespräch kommen und Gemeinschaft erfahren.